Logo Hippokrates Projekt

Das Hippo­krates Projekt

Menschenkenntnis leicht gemachtJetzt kontaktieren!Das Buch bestellen!

Unser Wissen – Ihr Gewinn

Wir stürmen voran mit dem Choleriker, haben Spaß mit dem Sanguiniker, konzentrieren uns mit dem Melancholiker und entspannen mit dem Phlegmatiker.

Das Wissen um die Temperamente und somit auch um die besonderen Fähigkeiten der Menschen kann zu einer gezielten Arbeitseinteilung führen. Dadurch erhöht man die Produktivität, die Freude des Einzelnen an seiner Arbeit und verringert automatisch die Krankenstandstage.

Wenn Sie sich eine der nächsten Fragen auch schon einmal gestellt haben, sollten Sie sich näher mit dem Hippokrates-Projekt befassen.

Wie wirke ich auf andere und hat das Einfluss auf deren Verhalten?

Wieso verstehen mich meine Mitarbeiter oder Kollegen nicht?

Warum hat der Kunde nicht bei mir gekauft, obwohl das Angebot fantastisch war?

Wie kann ich einen Kunden zum Stammkunden machen?

Wie kann ich meine Mitarbeiter nachhaltig motivieren?

Aber Achtung: Niemand hat nur ein Temperament – jeder Mensch hat Anteile aller Temperamente in sich. Jedoch haben die meisten zwei Haupttemperamente, die für das Verhalten des Einzelnen ausschlaggebend sind.

Alfred Schablas war das Sahnehäubchen bei unserer Veranstaltung.

Er versteht es perfekt, Magie mit Humor und der Vermittlung von Inhalten zu kombinieren.

So habe ich Zauberei noch nie erlebt.

Wolfgang Seidl

Direktor, SVA d. gew. Wirtschaft Graz

Vom Zaubern war ich immer schon beeindruckt. Dass diese Kunst mit Motivationsvorträgen und Begeisterung in Verbindung gebracht wird, finde ich, ist genial. Bravo Alfred!

Hubert Neuper

Geschäftsführer, Neuper & Team GmbH

Vielen Dank für den lebendigen Vortrag.

Die Rückmeldungen waren äußerst positiv!

Franziska Hahn-Reichl

GF Innung der Gärtner und Floristen, WKO Steiermark

Endlich einmal kein so fades Seminar wie gewöhnlich!

(Originalzitat einer Teinehmerin)

Probleme haben die Mensche heute nur noch mit sich selbst und mit anderen!

(Nikolaus Enkelmann, Erfolgstrainer)

Unser Erfolg hängt zu 95% davon ab, wie gut wir uns mit anderen Menschen verstehen.

(Zig Ziglar, Erfolgsautor)

Ein Mitarbeiter, der an Buronout erkrankt, kostet dem Unternehmen fast drei Jahresgehälter. Das hat einen deutlichen negativen Einfluss auf das Betriebergebnis einer jeden Firma.

(Die Zeit – Online)

Begeistern kann nur, wer weiß, wofür und wie sich Menschen begeistern.Jetzt kontaktieren!Das Buch bestellen!

Das Hippokrates-Projekt

Das Hippokrates Projekt zeigt Ihnen, wie Sie die Temperamente der Menschen erkennen können und dadurch ihre Herzen gewinnen werden.

Sie werden aber auch Ihr eigenes Temperament kennenlernen und somit erfahren, wie Sie auf andere wirken. Denn nur wer sich seiner Wirkung auf andere bewusst ist, strahlt Sicherheit, Ruhe und Überzeugungskraft aus.

Der Choleriker

Er ist zielorientiert, weiß was er will und ist ein Organisationsgenie. Wird viel zu oft verkannt, da er eine etwas ruppige Art und Weise haben kann. Aber wenn es darum geht, in Krisensituationen schnelle und nachhaltige Lösungen zu finden, ist niemand besser dafür geeignet als der Choleriker.

Dass man das Wort „cholerisch“ oft als negativ empfindet, liegt einfach nur daran, dass man die positiven Eigenschaften des Cholerikers zu wenig kennt. Dabei hat er sehr viele davon.

Der Sanguiniker

Er steckt voller Energie, liebt das Leben und das Leben liebt ihn. Sanguiniker sind „Menschenmagnete“. Sie ziehen die Menschen mit ihrer positiven Ausstrahlung magisch an. Wenn sie eine Party veranstalten, vergessen sie auf keinen Fall, auch ein paar Sanguiniker einzuladen, denn dann wird die Party ein großer Erfolg. Wenn es darum geht, Menschen mit Begeisterung zu führen, geben sie diese Aufgabe einem Sanguiniker.

Aber Vorsicht: nicht alles was glänzt ist auch aus Gold und so hat auch der Sanguiniker einige Schattenseiten. Aber gerade das macht ihn so menschlich.

Der Melancholiker

Wenn es um Genauigkeit und perfekte Planung geht, dann sollte man diese Aufgabe einem Melancholiker übergeben. Bei solchen Aufgaben lebt dieses Temperament so richtig auf. Der Melancholiker ist tiefsinnig und daher auch sehr empfänglich für jede Art von Kunst, egal ob als Betrachter oder als Künstler selbst. Aristoteles sagte einmal: „Alle großen Künstler sind melancholischem Gemüts.“

Lassen Sie sich überraschen, was in einem Melancholiker alles steckt.

Der Phlegmatiker

Dieses Temperament ist das wohl meist unterschätzte von allen. Der schwer Durchschaubare wirkt sehr ruhig und gelassen. Der Phlegmatiker wird oft zu Unrecht als faul und träge bezeichnet. Das kann aber nur jemand behaupten, der die Begriffe wie Ruhe, Gelassenheit und Diplomatie nicht kennt.

Auch im Phlegmatiker steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick erkennt. Man muss nur eben etwas tiefer graben, um zum Kern der Sache zu kommen.

Das Hippokrates-Projekt ist einfach und leicht aufgebaut, praxiserprobt, sofort anwendbar, bringt rasche Erfolge und…

... engagierte Mitarbeiter, die ihr volles Leistungspotential ausschöpfen

... mehr Umsatz, da Sie die emotionale Wellenlänge Ihrer Kunden treffen

... verbessertes Betriebsklima und dadurch weniger personelle Ausfälle

... mehr Effizienz durch typengerechte Arbeitseinteilung

... den wichtigen Vorsprung gegenüber Ihrem Mitbewerber

Alfred Schablas zeigt Ihnen mit dem Hippokrates-Projekt auf einfache,
mit Hilfe von Zaubertricks sehr einprägsame Art und Weise,
wie Sie sich von Ihrem Mitbewerber abheben können.

Kontakt

Alfred J. Schablas

Buchenweg 12c
A-8077 Gössendorf
T: +43 699 15 999 111
M: info@hippokrates-projekt.eu

Alfred Schablas

hat seine berufliche Laufbahn im Bank- und Geldwesen begonnen. Dort war er für über siebzig Mitarbeiter verantwortlich. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA kündigte er diese Stelle und machte sich als Sprecher, Coach und Profizauberer selbstständig.

Schon bald verschmelzen seine Arbeit als Coach und Sprecher mit der Zauberei.

Heute ist er ein sehr gefragter Sprecher und mehrfacher Buchautor, der es hervorragend versteht, Wissen mit viel Humor und vor allem auch sehr anschaulich mit Hilfe von Zaubertricks zu vermitteln.

Er erhielt den „Star of Styria“ der steirischen Wirtschaftskammer und wurde 2011 unter die 101 innovativsten EPUs Österreichs gewählt.

Das Buch

Der bekannte Profizauberer und Erfolgstrainer Alfred Schablas zeigt in seinem neuesten Ratgeber, wie man mit dem Wissen um die Temperamente die Beziehungen zu seinen Mitmenschen signifikant verbessern und sehr viel Konfliktpotential vermeiden kann. Dadurch verbessern sich die zwischenmenschlichen Beziehungen um ein Vielfaches, egal ob am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld. Der Autor schöpft dabei aus seiner langjährigen Erfahrung als Bühnenprofi und als Unternehmer.

Preis: € 25,- zzgl. Versand

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl (Pflichtfeld)

Strasse und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Referenzen

WK – Steiermark

  • Präsident Josef Herk / WB
  • Handel
  • Fußpfleger
  • Masseure
  • Gärtner
  • Friseure
  • Finanzdienstleister
  • Steinmetze
  • Baustoffhandel
  • Bodenleger
  • Eisenhandel
  • Holzhandel
  • Fair-Play Tour
  • Verband der steirischen Wirtinnen
  • Frau in der Wirtschaft
  • EPU – Erfolgstag / Vortrag war überbucht

Ausbildung der Kaufleute bei

Sonstige Unternehmen:

  • WIFI Steiermark
  • World Vision mit Klaus Eberhartinger
  • International Consulting GmbH
  • ÖGB; Otto-Möbes Akademie Graz
  • Zentralbetriebsrat der steir. GKK
  • bit – Best in Training
  • Verwaltungsakademie Steiermark
  • Magistrat Graz
  • Gesunde Gemeinde Stainz
  • Bäckerei Hubert Auer
  • Raiffeisenbanken in der Steiermark
  • Wirtschaftsbund
  • Hornig Kaffee
  • D.A.S. Versicherung
  • LSI – Leistungsgruppe d. Installateure
  • GT – Grazer Treuhand Kanzlei
  • Infina – Plattform für Banken
  • Bildungshaus Mariatrost
  • Gemeinde Seiersberg

WK – Österreich:

  • Drogisten / NÖ
  • Versicherungsagenten / NÖ
  • UBIT / NÖ
  • Gewerbe und Handwerk / Bgld.
  • Tischler / Bgld.
  • Mechatroniker / NÖ
  • Maler und Tapezierer / Slbg.
  • Baunebengewerbe / Tirol